DUCT HEARTS - Feathers



Please get in touch for the EPK, physial copy submission or the HAULIX link.
Email: daniel@cz-promotions.com

Nach acht Jahren Bandgeschichte, welche eine ordentliche Anzahl von 7"s, Vinyl-EPs und unzählige Shows beschreibt, erscheint nun das langerwartete Debüt der Münchener Postrock-Formation duct hearts. Das Album "feathers" erscheint am 09.06. auf dem bandeigenen Label time as a color.

Leicht gemacht hat es sich die Band duct hearts noch nie. Nach nunmehr acht Jahren Existenz, Touren durch Österreich, Tschechien, Niederlande, Dänemark, Norwegen und Schweden - ohne auch nur einen einzigen Auftritt in München gespielt zu haben - entstand nun der erste Longplayer namens „feathers“. Zuvor veröffentlichte die Band bereits eine ansehnliche Anzahl von liebevoll gestalteten und selbst gesiebdruckten und international veröffentlichten Split 7"s und Vinyl-EPs.
"feathers" wurde in den Münchener Clang Studios und im eigenen Keller eines Münchener Vororts aufgenommen. Gemischt und gemastert wurde schließlich von Franz Kindermann im Koenich Sound in Seol, Süd Korea. Entstanden sind sechs intensive Postrock-Songs, die dem Höhrer ein gutes Stück Aufmerksamkeit abverlangen dürften. Denn neben Einflüssen wie Isis, Red Sparows oder Pelican stecken tief im Songwriting Wurzeln aus den Mid 90ern, die sich trotz eines inzwischen mehr und mehr im Postrock zuhause Fühlens der Band nicht leugnen lassen. Und so kommt es, dass sich zwischen sphärische und orchestrierte Parts auch hier und da mal eine Prise Christie Front Drive oder alte Jimmy Eat World gesellt. Diese Mischung aus einfacher Schönheit und kryptischer Rauheit, Lautheit und Fragilität formt ein Album, dessen Abwechslungsreichtum vielleicht sein größter roter Faden ist. Das so zwischen Metaphern und brutaler, sehr persönlicher Ehrlichkeit tänzelt, dass die Grenzen verschwimmen. Das bei jedem neuen Hören etwas mehr von sich preisgibt, ohne sich jemals vollkommen zu öffnen.
duct hearts vertonen auf „feathers“ in knapp 32 Minuten Einblicke in familiäre Komödien und Tragödien, Bände und Verluste, Freiheit und Abhängigkeit, in denen sich wahrscheinlich jeder wiederfindet. Wenn er es zulässt.


english version:
by placing their mid-90’s emo/diy roots into modern postrock soundscapes duct hearts create a mix that is cryptic yet simple, mysterious yet heart-on-your-sleeve, loud yet fragile, beautiful yet raw. since the munich based band’s founding in 2009 duct hearts have cumulated quite a noteworthy vinyl back catalog of a 7“ single , 4 split 7“s and several compilations with bands like mio, human hands, terraformer and trembling hands as well as a collection cd on japanese label friend of mine records earlier this year. they have toured germany, czech republic, austria, the netherlands and scandinavia. ‚feathers‘, the band’s debut album, is versatile. different. in a good way. it’s one of these records that can grow on you, more and more with every listen. if you let it.

 consisting of 6 songs, clocking in just under 32 minutes, the record deals with thoughts on families, their dependencies, their safety and its influences on how they function, or often not function. cd/lp/digital out june 2017 via time as a color, strictly no capital letters, friend of mine records, pundonor records,middle man records and upwind. distributed by broken silence recommended if you like: elliott, light bearer, arktika, thrice, the appleseed cast
genres: postrock / emo with influences from post-metal and posthardcore




  • Format: CD, LP
  • Releasedate: 09.06.2017
  • Label: Time As A Color
  • Total: 06 Songs
  • File Under: Postrock / Emo


  • CZ! Promotions
    Facebook
    Homepage

    Duct Hearts
    Facebook

    Time As A Color
    Homepage