ORATNITZA - Folktron

Das zweite Album "Folktron" der osteuropäischen World- und Ethno-Bass Formation ORATNITZA erscheint nun via FUSION EMBASSY auch in Deutschland. ORATNITZA, das sind die bulgarischen Musiker HRISTIYAN GEORGIEV (Kaval, Vocals, Melodica, Tambura), GEORGI “HORHE” MARINOV (Didgeridoos, Gayda), PETER "BUNY" YORDANOV (Cajon, Tupan) und der Sänger IVAN "POPA" GOSPODINOV, die zusammen gekonnt traditionelle Folklore ihrer Heimat mit zeitgenössischen Bass-Genres wie Hip-Hop, Dubstep, Trap oder auch D’n’B verbinden und so ihren ganz eigenen Sound in Sachen Global Beats und Fusion kreieren. Zunächst lernte man sich zufällig kennen, als man Zeit am Strand verbrachte, dann improvisierte man in ersten musikalischen Sessions, spielte gemeinsam in den Straßen von Plodviv und Sofia und arrangierte schließlich eigene Stücke. Basierend auf Melodien, Fragmenten und Texten alter bulgarischer Traditionals, angereichert mit urbanen Clubsounds, die in der Regel ohne Drumcomputer und Synthies nur sehr schwer umzusetzen sind. Doch genau hier springen ORATNITZA in die Bresche und untermauern ihre Songs mit eben jenen Beats, welche von der Band ausschließlich akustisch umgesetzt werden. Lediglich bei einem Track wird eine Ausnahme gemacht. Und zwar liefern die Kollegen von HIGH ROLL mit ihrer Interpretation zu dem Song „Zhelkya“ einen feurig kesselnden D’n’B- Remix, der dem Album ein gebührend ausuferndes Finale verleiht. Ansonsten stets im Fokus des Albums: Der treibende Groove aus Cajon, Percussions, Kaval und dem unverkennbaren Didgeridoo. Die Formation wuchs damals schnell zusammen, so dass man schon nach kurzer Zeit die nationalen Bühnen spielte und Preise bei der SOFIA FUSION RALLY und dem JULY JAZZ FESTIVAL gewann. Aber auch den ersten Preis beim BATTLE OF THE BANDS OF WORLD MUSIC NETWORK konnte die Band 2012 auf ihrem Konto verbuchen.
Auf „Folktrone“ bitten ORATNITZA nun, nach dem selbstbetitelten Debut aus dem Jahr 2012, ein weiteres Mal zum Tanz und versprühen dabei einen charmant trancigen, von starken Rhythmen geprägten, Spirit, der den Hörer und Konzertbesucher leicht in seinen Bann zieht und zum Mitsingen animiert. Die Lyrics der zehn vorliegenden Tracks sind getreu der traditionellen Vorlagen in Bulgarisch gehalten. Ständige Begleiter der Band sind der aus Sophia stammende Beatbox World Champion SKILLER, das Female Folklore Vocal Ensemble KIPRI, die Cellistin MAGDALENA PETROVICH, sowie der Breakdancer PAVLIN. Ende Januar wird die Band auch in Deutschland auf Tour sein.

Hristiyan Georgiev (Kaval, Vocals, Melodica, Tambura)
Georgi “Horhe” Marinov (Didgeridoos, Gayda)
Petar “Buny” Yordanov (Cajon, Tupan)
Ivan “Popa” Gospodinov (Vocals)

Details Fusion Embassy

Player

Pictures

Album Artwork

Live

Get In Touch / Links


CZ! Promotions

Daniel Czieschke

daniel@cz-promotions.com

ORATNITZA

https://oratnitzaband.wordpress.com/

Video