SPACE CHASER - Decapitron EP (Reissue)

Foto Credit: Daniela Hütter

Release: 23 October 2020
This Charming Man Records
CD, LP, Digital
Berlin based Thrashmaniacs Space Chaser release this long sold-out gem via This Charming Man Records on vinyl for the first time ever this autumn 2020. Printed in two fancy colours.

Originally released in 2013, this revamped version of the band's debut EP is fully remixed by Jan Oberg (Earthship) and features reinterpreted artwork created by Besil Wrathbone.

Please request the EP Download via mail HERE.

Preorder the vinyl HERE

The „Decapitron“ EP was formerly a CD only release, and showed the first songs direct out of the rehearsal room. The CD sold fast and never got a proper reprint – until now! And best of all, vinyl dudes & duderettes can get their fav wax as well – printed in two fancy colours and totally remixed by Jan Oberg! Besil Wrathbone reinterpreted the original artwork and with one bonus song (Thrashhold in the demo version and remixed as well) this ep will blow your mind. Superfast, on point ripping thrashmetal at its best.

+++German Info:
Das Thrash-Team Space Chaser meldet sich zurück, zwar nicht mit gänzlich neuem Material, aber mit überarbeiten Stuff.

2013 erblickte die Decapitron EP als CD-Release das Licht der Welt. Plattensammler kamen damals aber nie in den Genuss, die krachenden, pfeilschnellen Songs auf den heimischen Plattenteller zu legen - eine Veröffentlichung auf Vinyl folgte nämlich nie! Das ändert sich jedoch jetzt.

In zwei megastarken Farben (!) kommt die EP 2020 in komplett neuem Gewand daher: Neues Cover von Besil Wrathbone (Sebastian Feldt), der ja eh schon für seine grandiosen Artworks und Design für die Space Chasers, Koloss und und und bekannt ist, und mit einem nagelneuen Mix.

Jan Oberg aus den Hidden Planet Studios Berlin hat die Original-Aufnahmen, schön aus dem heimischen Proberaumkeller, perfekt oldschool aufpoliert – Ergebnis: Noch mehr Headbang-Faktor und eine Mische, die knallt wie Dosenbier bei 35 Grad.

Als Sahnehäubchen gibt es noch einen weiterer Song aus der damaligen Session - „Thrashold“ in der Ur-Version. Sprich: Noch mehr Thrash-Metal-Hörgenuss. Der Fan der ersten Stunde wird von der Neuauflage begeistert sein und wer später Fan wurde, sollte sich dieses Juwel der early days auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Und wenn du Space Chaser noch gar nicht kennst? Puh, dann hast du auf jeden Fall was aufzuholen

Tracks:
– Drunken Zombies Killing Spree
– Decapitron
– Thrashold
– Watch The Skies
– Total Thrasing Desaster
– Aggressive Perfector (Slayer Cover)

Space Chaser
CZ! Promotions

Better call CZ!

Get in touch